Elektromotoren Rudi Schreckling e.K.

Seit 1951 Ihr deutschlandweiter Spezialist
für die Reparatur und Fertigung
im Bereich Antriebstechnik.

Siegel

0201 / 285011

Kontaktieren Sie uns

Neumotoren Datenblätter

Bauformen und Ausführungsformen

IM B3
IM 1001

Datenblatt

IM V1
IM 3011

Datenblatt

Befestigungsflansch Form A nach DIN 42 948 an der Antriebsseite in Lagernähe

IM B35
IM 2001

Datenblatt

Befestigungsflansch Form A nach DIN 42 948 an der Antriebsseite in Lagernähe

IM V3
IM 3031

Datenblatt

Befestigungsflansch Form A nach DIN 42 948 an der Antriebsseite in Lagernähe

IM B34
IM 2101

Datenblatt

Befestigungsflansch Form C nach DIN 42 948 an der Antriebsseite in Lagernähe

IM V5
IM 1011

Datenblatt

IM B5
IM 3001

Datenblatt

Befestigungsflansch Form C nach DIN 42 948 an der Antriebsseite in Lagernähe

IM V6
IM 1031

Datenblatt

IM B6
IM 1051

Datenblatt

IM V8
IM 9111

Datenblatt

Befestigungsflansch Form C nach DIN 42 948 an der Antriebsseite in Lagernähe

IM B7
IM 1061

Datenblatt

IM V9
IM 9131

Datenblatt

Befestigungsflansch Form C nach DIN 42 948 an der Antriebsseite in Lagernähe

IM B8
IM 1071

Datenblatt

IM V18
IM 3611

Datenblatt

Befestigungsflansch Form C nach DIN 42 948 an der Antriebsseite in Lagernähe

IM B9
IM 9101

Datenblatt

Form B5 oder B14 ohne Lagerschild (und ohne Walzenlager) an der Antriebsseite

IM V19
IM 3631

Datenblatt

Befestigungsflansch Form C nach DIN 42 948 an der Antriebsseite in Lagernähe

IM B14
IM 3601

Datenblatt

Befestigungsflansch Form C nach DIN 42 948 an der Antriebsseite in Lagernähe

Schutzarten durch Gehäuse

Bezeichnung Schutz von Personen vor Berührung von unter Spannung befindlichen sowie im inneren beweglichen Teilen Schutz gegen Fremdkörper Schutz gegen schädliche Wassereinbruchswirkung
IP 54 Vollständiger Schutz Schutz gegen schädliche Staubablagerungen im Inneren. Schutz gegen Spritzwasser aus allen Richtungen
IP 55 Vollständiger Schutz Schutz gegen schädliche Staubablagerungen im Inneren. Schutz gegen Strahlwasser aus einer Düse und aus allen Richtungen
IP 56 Vollständiger Schutz Schutz gegen schädliche Staubablagerungen im Inneren. Schutz gegen schwere See oder Wasser in starkem Strahl
IP 23 Vollständiger Schutz Schutz gegen Eindringen von Festkörpern ≥ 12 mm Ø Schutz gegen tropfendes Wasser senkrecht fallend aus einem Winkel bis 60°

Thermischer Schutz

Thermischer Schutz wird auf Anfrage in folgenden Ausführungen eingebaut:

3 PTC Kaltleiter T150

Bei dieser Schutzart ist es erforderlich, dass ein auf diese Kaltleiter abgestimmtes Auslösegerät im Schaltschrank montiert ist.

3 Thermoschalter

Bei dieser Schutzart ist kein zusätzliches Auslösegerät erforderlich, da die Steuerspannung direkt über den Bimetallauslöser geschaltet werden kann.

Elektrischer Schutz

Schmelzsicherungen

mit trägen bzw. schnellen Auslösern sind für den Motorschutz nicht ausreichend. Sie schützen die Motoren nur gegen Kurzschluss, aber nicht gegen Überlastung oder Überhitzung.

Schütze mit Bimetallauslösern

schützen den Motor vor Beschädigungen, die in Folge einer Überlastung entstehen können.

Motorschutzschalter

dienen zur Ein- und Ausschaltung des Motors und schützen diesen gleichzeitig. In diesem Schalter sind sowohl Bimetallrelais für den Schutz gegen Überlastung als auch elektromagnetische Schnellauslöser zum Schutz gegen Kurzschluss integriert.

Wellen und Lager

Serienmäßig sind die Motoren mit einem zylindrischen Wellenende nach IEC 60072 und DIN 748 ausgeführt, wobei jedes Wellenende mit einer Passfeder zwecks Antriebsmomentübertragung versehen ist.

Die Lager sind beidseitig mit Blechdeckeln (2Z) oder Dichtringen (2RS) geschlossen und dauergeschmiert.


In den Motoren sind Qualitäts-Rillenkugellager gemäß nachfolgender Tabelle eingebaut:

Schutzart IP 54:

Baugröße Lagertype(A- und B-seitig) Lagerinnen-durchmesser (mm)
56 6201 - 2ZC3 oder 2RS 12
63 6202 - 2ZC3 oder 2RS 15
71 6203 - 2ZC3 oder 2RS 17
80 6204 - 2ZC3 oder 2RS 20
90 6205 - 2ZC3 oder 2RS 25
100 6206 - 2ZC3 oder 2RS 30
112 6306 - 2ZC3 oder 2RS 30
132 6208 - 2ZC3 oder 2RS 40
160 6309 - 2ZC3 oder 2RS 45
180 6310 - 2ZC3 oder 2RS 50
200 6212 - 2ZC3 oder 2RS 60
225 6213 - 2ZC3 oder 2RS 65
250 6214 - 2ZC3 oder 2RS 70

Schutzart IP 23:

Baugröße Lagertype(A- und B-seitig) Lagerinnen-durchmesser (mm)
180 6212 2ZC3 60
200 6213 2ZC3 65
225 6214 2ZC3 70
250 6216 C3 80

Normen und Vorschriften

Beschreibung IEC EN / DIN VDE
Allgemeine Bestimmungen drehender elektrischer Maschinen IEC 60034-1
IEC 60085
EN 60034-1
Anbaumaße und Zuordnung der Leistung drehender elektrischer Maschinen von Bg. 56 bis 400
Anbaumaße für Flansche von Bg. 55 bis 1080
IEC 60072-1 DIN 42673
DIN 42677
DIN 42948
DIN 42955
Anlaufverhalten eintouriger elektrischer Maschinen auf Spannung ≤ 660V IEC 60034-12 EN 60034-12
Anschlussbezeichnungen und Drehsinn drehender elektrischer Maschinen IEC 60034-8 VDE 0530-8
Bezeichnung für Bauformen und Aufstellung IEC 60034-7 EN 60034-7
Einführung in den Klemmkasten - DIN 42925
Thermischer Schutz IEC 60034-11 -
Geräuschgrenzwerte drehender elektrischer Maschinen IEC 60034-9 EN 60034-9
IEC - Normspannungen IEC 60038 EN 60038
Kühlarten drehender elektrischer Maschinen IEC 60034-6 EN 60034-6
Mechanische Schwingungen drehender elektrischer Maschinen ≤ Bg. 56 IEC 60034-14 EN 60034-14
Schutzarten umlaufender elektrischer Maschinen IEC 60034-5 EN 60034-5
Zylindrische Wellenenden elektrischer Maschinen IEC 60072 DIN 748-3
Klimagruppen natürlicher Umgebungsbedingungen - Temperatur und Luftfeuchte IEC 600721-2-1 -